Gruppentherapie

Im geschützten Rahmen der Gruppe finden sie Raum

aktuelle Konflikte auszusprechen
nach konstruktiven Lösungen zu suchen
               auf der Basis ihrer körperlichen Kraftquellen und
               dem Hintergrund der persönlichen Lebensgeschichte

Die Gruppe bietet Menschen, die Neues ausprobieren und wagen möchten, ein sicheres und unterstützendes Umfeld. Sie bekommen ehrliche Rückmeldungen in einer Atmosphäre der Annahme und Wertschätzung. Sie sind mit allen Facetten ihres Gewordenseins willkommen. Im Kontakt mit anderen Frauen und Männern in der Gruppe können sie sich austauschen, begegnen und neue Erfahrungen sammeln.

Es braucht Zeit einer Bindung zu trauen.

Deshalb liegt uns an einer verbindlichen Teilnahme über den Zeitraum von mindestens einem Jahr.

Wir kombinieren körpertherapeutische Verfahren wie

  • Selbst- und Körperwahrnehmung
  • Atemarbeit
  • haltende Berührung
  • entspannende und belebende Körperübungen
  • Ansätze aus der Feldenkrais-Methode

mit Elementen aus

  • Personenzentrierte Psychotherapie
  • Gestalttherapie
  • systemischen Ansätzen
  • Gruppendynamik
  • Imaginationsarbeit

Diese Methodenkombination bietet die Chance, sich auf körperlicher, seelischer und gedanklicher Ebene mit lebensgeschichtlichen Erfahrungen auseinander zu setzen, und Bewegung in verfestigte Lebensmuster zu bringen. Wir knüpfen damit an ursprüngliche Ressourcen an und geben Impulse für eine befriedigendere Alltags- und Beziehungsgestaltung.

Bindung erfordert Vertrauen.

Daher wird eine kontinuierliche Teilnahme vorausgesetzt. Sie haben zuvor die Möglichkeit die Gruppenarbeit kennen zu lernen.

Die Gruppentherapie kann ergänzend zur Einzeltherapie und eigenständig in Anspruch genommen werden. Psychotherapeutische Vorerfahrung ist hilfreich. In einem Vorgespräch lernen wir uns kennen und klären, ob und welche Gruppe für Sie geeignet ist.
Wir bieten Gruppen für weniger Erfahrene und Fortgeschrittene an. Die Körperarbeit ist ein grundlegendes Element der Gruppentherapie.

Aktuelle Gruppenangebote

 Samstagsgruppe – körperorientierte Psychotherapie 2017

Diese Gruppe trifft sich samstags 6 Mal im Jahr jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr in der Mülheimer Praxis und ein Wochenende in einem Tagungshaus. Um die  Kontinuität in der Gruppe  zu gewährleisten, sollte nach zwei Samstagen eine verbindliche Entscheidung für die Teilnahme erfolgen.

Termine
25.02.2017, 25.03.2017, 12. – 14.05.2017, 24.06.2017, 09.09.2017, 07.10.2017 und 18.11.2017

Samstagsgruppe – körperorientierte Psychotherapie 2018

Termine
03.02.2018, 17.03.2018, 11. – 13.05.2018, 30.06.2018, 01.09.2018, 06.10.2018 und 17.11.2018

Kosten

pro Samstag: 100,- € incl. Raumnutzungsgebühren für das Wochenenende:     220,- € zzgl. Tagungshausgebühren und Verpflegung

Bitte vereinbaren Sie zuvor ein Erstgespräch, um uns kennen zu lernen und evt. Fragen zu klären 

Ort 
Zentrum für körperorientierte Psychotherapie, Talstr. 108, Mülheim

Das Wochenende findet im Silvio Geselltagungshaus Wuppertal statt.

Pin It on Pinterest